Blatt

Der Hof „Bachner“


Steckbrief


Name: Hans Bachner

Hans Bachner ist ausgebildeter Landwirt mit Abschluss „Landwirtschaftsmeister“. Er hat sehr jung im Jahr 1981 den Betrieb vom Vater übernommen. Der Hof wird seit 1850 in der fünften Generation im Familienbesitz bewirtschaftet.

Hans Bachner ist verheiratet und hat eine Tochter und drei Söhne. Sohn Maximilian (20) hat bereits die Ausbildung zum Landwirt abgeschlossen und befindet sich jetzt in der Weiterbildung zum zukünftigen Betriebsleiter.

In seiner Freizeit geht Hans Bachner gerne mit Freunden und Familie Essen, treibt Gesundheitssport und fährt Hochrad.

Zusätzliche landwirtschaftliche Aktivitäten:
Ackerbau zur Futtererzeugung und seit 1996 eine kleine Biogasanlage zur Energie- und Wärmeversorgung des Hofes.

Warum haben Sie sich für die Aufzucht von Privathof-Geflügel entschieden?
„2001 entschieden wir uns zum Bau eines Geflügelstalles für das sogenannte „Wiesenhof Weidehähnchen“. Aufgrund von Nachfragemangel wurde dies eingestellt. Daher kommt jetzt die Nachfrage nach „Privathof-Geflügel“ – das sehr schonend mit hohem Tierwohl produziert wird – unserer Überzeugung sehr entgegen.“

Wie wird die zukünftige Entwicklung in der Landwirtschaft gesehen?
„In den 30 Jahren meiner Tätigkeit in der Landwirtschaft hat sich nicht nur die Produktion sondern auch das Ansehen in der Gesellschaft sehr positiv entwickelt. Ich bin überzeugt, dass der Trend ungebrochen weitergeht.“

Zurück