WIESENHOF Privathof
WIESENHOF Privathof

Wiesenhof Privathof Rezept

Bierhähnchen amerikanisch (Beer Butt Chicken)

Zubereitung

Ofen auf 180 °C vorheizen. Hähnchen waschen, trockentupfen. Alle Gewürze miteinander mischen, das Hähnchen innen und außen damit einreiben.

Bier in den Hähnchensitz füllen, Rosmarin und Thymianzweig hineingeben. Hähnchen darauf setzen. Zitrone heiß abwaschen, die Halsöffnung des Hähnchens damit verschließen

Hähnchen im heißen Ofen auf der unteren Schiene ca. 65-75 Minuten garen. Die Flügel zwischendurch gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, damit sie nicht verbrennen. Wenn beim Einschneiden zwischen Rumpf und Keule klarer Saft austritt, ist das Hähnchen gar.

Wenn Sie ein Bratenthermometer verwenden, stecken Sie es zwischen Rumpf und Keule, so dass es nicht auf einem Knochen aufliegt. Wenn die Kerntemperatur 80-85 °C anzeigt, ist es gar.

Dazu schmeckt Kartoffel- oder Blattsalat.

Bierhähnchen amerikanisch (Beer Butt Chicken)

01:30 2 Pers. 2061 kJ, 494 kcal

Zutaten

  • 1 WIESENHOF Privathof-Geflügel ganzes Hähnchen (ca. 1200 g)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Zwiebelgranulat
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL gemahl. schwarzer Pfeffer
  • 200 - 250 ml Bier
  • je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
  • 1/4 Bio-Zitrone
  • Alufolie
  • ev. Bratenthermometer

Ø Nährwerte je 100g

Eiweiß
37 g
Kohlenhydrate
6 g
Fett
18 g
Brennwert
2061 kJ, 494 kcal
Rezept als PDF herunterladen